Finkenstein

Jean-Luc Bubert


 

Jahrgang

Nationalität

Wohnort

Größe

Haarfarbe

Augenfarbe

Sprachen

Dialekte

Stimmlage

Sportarten

Führerscheine

Sonstiges


1979

Deutsch

München (ab August KÖLN)

1,90

dunkelblond

blau

Französisch (Zweitsprache), Englisch (gut)

Ruhrpott (Heimatdialekt)

Bariton

Tennis, Stockkampf, Tanzen

B

kann auch professionell Haareschneiden...


 

Ausbildung : 2002 - 2005 Westfälische Schauspielschule

                                          (heute: Schauspielschule Bochum)

                     2001 - 2002 Hochschule für Musik und Theater Zürich

 

miniatur miniatur miniatur miniatur miniatur  miniatur miniatur miniatur miniatur miniatur miniatur miniatur

FILM / FERNSEHEN (Auswahl)

2017 Der Krieg und ich Matthias Zirzow SWR, arte, Doku-Drama, NR
  Sieben Stunden Christian Görlitz ARD, Fernsehfilm, NR
  Hubert und Staller Anna-Katharina Maier ARD, Serie, EHR
2016 The Happy Prince Rupert Everett internationaler Kinofilm, NR
  SOKO München: Querschnitt Bettina Blümner ZDF, Serie, EHR
  Könige unter grauem Himmel David Ben Körzdörfer Kurzfilm,HFF München, HR
  Sommerfest Sönke Wortmann Kinofilm, NR
  Der Wald voller Hasen Nikolai Knackmuss Kurzspielfilm, HR
  Polizeiruf 110: Sumpfgebiete Hermine Huntgeburth ARD/BR, Reihe, NR
  Resolut diverse Kurzfilm, HFF München, HR
  Lieblingsgeschwister Agnes Hertwig Pilotfolge Diplomserie Filmakademie Ludwigsburg
2015 Jazz Alexander Negret Kurzfilm, HFF München, HR
  Malika Valentin Kruse Kurzfilm, HFF München, HR
2014 Tatort: Das verkaufte Lächeln Andreas Senn ARD, Reihe, NR
2013 Notruf Hafenkante: Wo ist Papa? Thomas Jauch ZDF, Serie, Episodenhauptrolle
  LenaLove Florian Gaag Kinofilm in Koproduktion mit ZDF / Arte, NR
2012 Zappelphilipp Connie Walther BR, Fernsehfilm
  Anybody out there? Camilla Guttner HFF München, Kurzfilm, HR
2009 35.000 Stunden Julia Langhof dffb, Abschlussfilm, HR
2008 Nichts geht mehr Florian Mischa Böder ZDF Kleines Fernsehspiel, Hauptrolle
2004 Niemals nicht sicher Steffen Schrottka Hochschule Ostwestfalen Lippe, HR


THEATER (Auswahl)

2008-2017 Münchner Volkstheater    
2016 Der Sturm Christian Stückl Rolle: Stephano
  Unschuld Lilja Ruprecht Rolle:Fadoul
  Dämonen Nicolas Charaux Rolle: Frank
  Die Odyssee Simon Solberg Rollen: diverse
2015 Nathan der Weise Christian Stückl Rolle: Klosterbruder
  Kasimir und Karoline Hakan Savas Mican Rolle: Kasimir
2014 Ludwig II - eine musikalische Utopie Michael Gumpinger Rolle: Ludwig II
  Das Wintermärchen Christian Stückl Rolle:Schäfer
2013 Julius Cäsar Csaba Polgár Rolle:Brutus
  Roberto Zucco Milos Lolic Rolle: Schwermütiger Inspektor
  Geschichten aus dem Wienerwald Christian Stückl Rolle: Zauberkönig
2012 Dantons Tod Christian Stückl Rolle: Robespierre
  Moses Simon Solberg Rolle: Jethro
  Drei Schwestern Thomas Dannemann Rolle: Versinin
  Unendlicher Spaß Bettina Brunier Rollen: James Incadenza, Steeply
  Der Stellvertreter Christian Stückl Rollen:Nuntius zu Berlin, Kardinal
2011 Bluthochzeit Milos Lolic Rolle: Vater der Braut
  Einer flog über das Kuckucksnest Simon Solberg Rolle: P. Mc Murphy
2010 I hired a contract killer Bettina Brunier Rolle: der Auftragskiller
2009 Hamlet Christian Stückl Rolle: König Claudius
  Leonce und Lena Hanna Rudolph Rolle: Prinz Leonce
  Eros (UA) Christine Eder Rollen: Autor, Henry, Vater von Brücken, Dr. Fröhlich
2008 Faust Simon Solberg Rolle: Mephisto
       
2006-2008 Schauspielhaus Düsseldorf    
  Düsseldorf mon amour Luc Perceval Rolle: Jean-Luc
  Der Revisor Peter Schulte Michels Rolle:Dobtschinski
  Die Gottlosen Stefan Bachmann Rolle: Louis Orso
  Sechs Gramm Caratillo Alexander Croengen Rolle: der junge Mann
  Der Meister und Margarita Sebastian Baumgarten Rollen: Berlioz u.a.
       
2006 Peanuts Cecilia Drexel Rolle: Schrecker, Kampnagel Hamburg
2005 Ein Sommernachtstraum Thomas Dannemann Rollen: Theseus und Oberon, Schauspielhaus Bochum
  Reservoir Dogs Orazio Zambeletti Schauspielhaus Bochum


AUSZEICHNUNGEN

2016                AZ-Stern der Münchner Abendzeitung in der Kategorie "Bester Schauspieler" (Schauspieler des Jahres)

2009                Bayrischer Theaterpreis für Eros (Bestes Stück und Beste Ensembleleistung)

2005                Folkwangpreis in der Kategorie Darstellende Kunst für Sommernachtstraum